Dienstag, 30. Oktober 2012

[Blogtour] Spracheigenheiten

Ich bin wieder Teil einer Blogtour geworden. Gestern hat uns Anna von ihrem Dialekt zwischen Schwaben und Bayern berichtet.
Ich bin ein Grenzkind. Klingt lustig, ist aber so. Wenn ich in Mainz bin, lebe ich an der Grenze zu Hessen. Bin ich bei meinen Eltern, lebe ich an der Grenze zum Saarland und bei meinem Freund bin ich im Saarland. Entsprechend ist auch mein Dialekt geprägt - zumal ich auch eine halbe Pfälzerin und halbe Saarländerin bin. (Das werden merkwürdige Kinder - 3/4 Saarländisch und 1/4 pfälzisch :D) Zu allem Übel kommt bei mir hinzu, dass ich in Mainz überwiegend hochdeutsch rede und es somit zu einem etwas wirren Mix bei meiner Sprache kommt. Daneben fließen im Saarländischen einige französische Spracheinflüsse mit ein.
Genug der Vorrede. Da wir vor einigen Tagen schon gehört haben, wie die Meenzer babbele und die Pälzer sproche, habe ich mir überlegt einfach mal einen allseits bekannten Text zu übersetzen, so wie ich ihn sprechen würde.


Hochdeutsch
Alle meine Entchen
schwimmen auf dem See,
schwimmen auf dem See!
Köpfchen unter Wasser,
Schwänzchen in die Höh.


Übersetzung
All mei Entcher
schwimme ufm See,
schwimme ufm See!
Keppche unner Wasser,
Schwänzje in de He.

und jetzt noch passend zum Wetter ein Winterlied:

Hochdeutsch
Ihr Kinderlein, kommet, o kommet doch all!
Zur Krippe her kommet in Bethlehems Stall,
und seht, was in dieser hochheiligen Nacht
der Vater im Himmel für Freude uns macht.


Überstzung
Ihr Kinnercher, kummet, o kummet doch all!
Zur Kripp her kummet in Bethlehems Stall,
un gugge, was in der hochheilisch Naacht
de Babbe im Himmel fa Freed uns macht.


Ich hoffe, dass ich euch meine Spracheigenarten so etwas näher bringen konnte.

Morgen ist Yvonne dran uns von ihrem Dialekt zu erzählen

Kommentare:

  1. Haha, musste grad wirklich lachen :D
    Deiner "Übersetzung" nach zu urteilen kommst du wohl aus dem Nordsaarland?!

    Liebe Grüße, aus dem Saarland :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Falsch :D Ich stamme aus der Mitte zwischen Kaiserslautern und Saarbrücken direkt an der Grenze zu Homburg aber noch Rheinland Pfalz. Dort bin ich auch am Wochenende immer bei meinen Eltern.

      Liebe Grüße aus Mainz

      Löschen
    2. Okay :D Hat sich für mich so nach der Saarlouiser-Kante angehört ;) Ich wohne in nem Nachbarort von Homburg, also gar nicht so weit weg - nur eben auf saarländischem Boden :D

      So klein ist die Welt :)

      Löschen
    3. ist ja cool :) wollen wir mal ein bisschen mailen? kommt so selten vor, dass man auf Blogger aus der "Nachbarschaft" trifft.

      Löschen